Produkt finden Close
Service-Chat

Unsere Referenzen

MLL-Hamburg

Parkhaus

Zeche Zollverein, Essen


Die Zeche Zollverein, auch "Eiffelturm des Ruhrgebietes" genannt, war ein von 1851 bis 1986 aktives Steinkohlebergwerk in Essen. Sie ist heute ein Architektur- und Industriedenkmal. Auf der Zeche Zollverein, im Bereich der Kokerei, wurde ein neues Parkhaus mit 357 PKW Stellplätzen realisiert. Das allseitig offene Parkdeck ist mit einer Landschaftsplatte überbaut.

Zum Leistungsumfang von MLL-HAMBURG® gehörte die optimale Be- und Entlüftung des gesamten Parkdecks und dessen Schutz der seitlich positionierten Trafoanlagen. Um die technischen Anlagen vor Überhitzung und Umwelteinflüssen zu schützen wurde ein MLL-Lamellensystem als Sonderkonstruktion mit der Z-förmigen Lamelle 020L gewählt. Diese Lamellenform hat sich bei Sonderkonstruktionen solcher Art bewährt, da sie einen größeren freien Lüftungsquerschnitt zu vergleichbaren Lamellen bietet. Mit dem freien Lüftungsquerschnitt von 62% bietet dieses System die optimale Belüftung von dieser Art technischer Anlagen. Bei der Planung galt als oberes Ziel das Gewicht der Aufbauten so gering wie möglich zu halten. Daher kamen leichte Materialien zur Ausführung, wie z.B. das Aluminium Lamellensystem vom Typ 624L als Sonderkonstruktion. Das Parkdeck ist konstruiert mit einer aufgehenden Stahlbetonkonstruktion aus Stützen und Wandscheiben mit variierendem, polygonalem Querschnitt und trägt eine mehrfach geneigte Stahlbetonplatte, die mit Rasenflächen und Oberflächenbeschichtungen gestaltet wurde. Verdeckt angebrachte Leuchten erzeugen ein Lichtband und sollen an glühenden Stahl erinnern. Die Gesamtabmessung beträgt ca. 190 m x 47 m. Passgenau zu den jeweiligen Neigungen wurden die MLL-Lamellen in einer Sonderkonstruktion exklusiv für dieses Projekt angefertigt und einzeln aufeinander angepasst. Für eventuelle Wartungsarbeiten an den technischen Anlagen kam das bewährte MLL-Klippsystem zum Einsatz, mit dem es gelingt die Lamellen nachträglich herauszunehmen und wieder in ihre Ursprungsposition einrasten zu lassen.

Durch die ungewöhnliche Bauweise und die optimale Integration der Gesamtfläche fügt sich das Parkhaus perfekt in die Umgebung von der Zeche Zollverein ein und ist eine ausgefallende und unvergleichliche Umsetzung eines Parkhauses.

Lüftungsgitter / Fassadensystem

  • MLL-System: 624L

  • Lamelle: 020L auf Halteschiene 004

  • Halteschiene 004 bestückt mit Halter 12.2

  • Halteschiene 004 zur Montage auf bauseitiger Unterkonstruktion

  • Lamellenform: Z-förmig

  • Lüftungsquerschnitt: 62%

  • Oberfläche: Roh (mit nachträglicher Beschichtung)

  • Überall dort, wo Be- und Entlüftung gewünscht ist
  • Schutz vor Witterungseinflüssen bei technischen Geräten
  • Klimatisierung von technischen Geräten
  • Als Sichtschutz
  • Gestaltungselement am Gebäude

Unsere Zufriedenen Kunden

Wetterschutz

Autohaus Skoda, München

MLL-Wetterschutz | Systemtyp: 775XL

Wetterschutz

Gosch am Kliff, Sylt - Neubau Fischrestaurant

MLL-Wetterschutz | Systemtyp: 621

Wetterschutz

Technikeinhausung Zeppelin, Garching

MLL-Wetterschutz | Systemtyp: Technikeinhausung