Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 756HeiFM

  • 69% freier Lüftungsquerschnitt
  • Z-förmige Lamellen
  • Beheizbar
  • Hochwertiges Aluminium
  • Bewährtes Klippsystem
  • Sonderanfertigungen möglich

Kurz & Knapp: MLL Lamellenfassade Typ 756HeiFM

MLL-Lamellenfassade Typ 756HeiFM
MLL schwere Baureihe, Z-förmige Lamelle
Beheizbar
MLL-Lamelle 050Hei auf Tragsäule 006FM

Systemeinzelteile

Lamelle 050hei

Ausführung:

Z-Lamelle, freier Lüftungsquerschnitt 69%.

Material:

Aluminium Al Mg Si 0,5

Oberfläche:

E6/EV1 eloxiert, wie auch E6/C31-35 Farbtöne
RAL nach Wahl / roh
Sonderfarben auf Anfrage

Technische Zeichnung:

Klicken Sie auf die Abbildung, um sie zu vergrößern.

Halter 15.0

Ausführung:

Klipshalter für Lamellenfassaden und Wetterschutz-/Lüftungsgitter. Halter 15.2 für Wetterschutz-/Lüftungsgitter und für Lamellenfassaden.

Material:

Aluminium EN AW 6060 T66

Oberfläche:

E6/EV1 eloxiert, wie auch E6/C31-35 Farbtöne
RAL nach Wahl / roh
Sonderfarben auf Anfrage

Technische Zeichnung:

Klicken Sie auf die Abbildung, um sie zu vergrößern.

Tragsäule 006fm

Ausführung:

Tragsäule für Lamellenfassaden ohne Fliegen-/Vogelgitteraufnahme. Montage an der Fassade mittels Haltewinkel. Abstand der Tragsäulen und Haltewinkel je nach gewählten Systemtyp. Verwendbar für alle Wetterschutzlamellen.

Material:

Aluminium Al Mg Si 0,5

Oberfläche:

E6/EV1 eloxiert, wie auch E6/C31-35 Farbtöne
RAL nach Wahl / roh
Sonderfarben auf Anfrage

Technische Zeichnung:

Klicken Sie auf die Abbildung, um sie zu vergrößern.

Produktbeschreibung

Die Lamellenfassade, System 756HeiFM, von MLL Hamburg ist ein Fassadensystem aus Aluminium mit einem freien Lüftungsquerschnitt von 69%. Diese Lamellenfassade gewährleistet bei sehr niedrigen Außentemperaturen einen reibungslosen Luftaustausch. Die Lamellen sind mit selbstregulierenden Heizleitern versehen und erwärmen sich je nach Außentemperatur. Ein Zufrieren oder Zuschneien der Lamellenoberfläche wird verhindert. Das System 756HeiFM ist ausgestattet mit einer beheizbaren, Z-förmigen Lamelle der schweren Baureihe vom Typ 050Hei. Die Befestigung an eine Fassade erfolgt über die Tragsäule 006fm. Das Fassadensystem kommt zum Einsatz wo eine freie Luftzirkulation gewährleistet werden muss, um auch bei Außentemperaturen unter 0° Celsius das Wetterschutzsystem zuverlässig vor Vereisung und Eiszapfenbildung zu schützen.

Oberfläche:

E6/EV1 eloxiert, wie auch E6/C31-35 Farbtöne
RAL nach Wahl / roh
Sonderfarben auf Anfrage

Anwendungsbereiche:

Lamellenfassade von MLL zur Montage auf bauseitiger Unterkonstruktion z.B.: Mauerwerk.

Einsatzgebiete:

Für den Innen-, Außenbereich

Aufbau:

Lamellen und Tragsäulen abgelängt, lose geliefert

Erforderliches Zubehör:

Befestigungsschrauben
Befestigungswinkel
Maueranker

Technische Daten

Montage

Lamelle 050Hei auf Tragsäule 006fm

Tragsäule 006fm bestückt mit Halter 15.2

Rastermaß der Tragsäule / max. Spannweite der Lamelle

1200 mm

Freier Lüftungsquerschnitt

69%

Lamellenabstand

100 mm

Verlustbeiwert Abluft

Keine Angabe

Verlustbeiwert Zuluft

Keine Angabe

Strömungsgeschwindigkeit in m/s dB (A)

Keine Angabe

Bauprodukt

Nein / Werkszeugnis nach DIN EN 10204

Neue Projekte & Produkte

Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 754Hei

Mehr Details
Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 755Hei

Mehr Details
Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 756Hei

Mehr Details
Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 757Hei

Mehr Details
Wetterschutz Lamellenfassaden

MLL Lamellenfassade Typ 758Hei

Mehr Details